Berlin (AFP) Die Stiftung Warentest rät deutschen Sparern davon ab, nach der Leitzinserhöhung der US-Notenbank Fed ihr Geld in US-Staatsanleihen zu stecken. "Die Währungsrisiken stehen in keinem Verhältnis zum möglichen Zinsgewinn", sagte Roland Aulitzky von der Stiftung Warentest dem "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe).