Brüssel (AFP) Beim EU-Gipfel in Brüssel haben sich die 28 Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union auf eine Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland geeinigt. Das verlautete am Donnerstag aus Diplomatenkreisen. Die EU hatte wegen der Unterstützung für prorussische Separatisten in der Ukraine seit 2014 umfangreiche Wirtschaftssanktionen gegen Moskau verhängt.