Marburg (dpa) - Bei Schüssen in einer Arztpraxis in der Nähe des Marburger Hauptbahnhofes sind zwei Mediziner ums Leben gekommen. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Zuvor hatte die Polizei den Hauptbahnhof in Marburg großräumig abgesperrt. Nach Angaben eines Polizeisprechers habe es eine "Bedrohungslage" gegeben.