Ankara (AFP) Hunderte Menschen haben in der türkischen Hauptstadt Ankara gegen die Beteiligung Russlands und des Iran am "Massaker in Aleppo" demonstriert. "Aleppo ist die Schande der Welt", riefen die rund 800 Demonstranten, die sich am Donnerstag zunächst vor der iranischen Botschaft versammelten, bevor sie weiter zur diplomatischen Vertretung Moskaus zogen. "Massaker in Aleppo - Theater in der UNO", hieß es auf Schildern der Menge, die Flaggen der syrischen Opposition schwenkte.