Köln (AFP) Der bei der kommenden Bundestagswahl nicht mehr antretende Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele hat die mögliche Alterspräsidentschaft des AfD-Politikers Alexander Gauland nicht als ausreichenden Grund für eine erneute Kandidatur angesehen. "Das gönne ich ihm überhaupt nicht und finde ich auch nicht gut. Aber das alleine reicht nicht, da vier Jahre weiter im Bundestag zu bleiben", sagte Ströbele am Sonntag im Deutschlandfunk zu der möglichen Aufgabe Gaulands, als ältester Abgeordneter den nächsten Bundestag zu eröffnen.