Athen (AFP) Im Streit mit Griechenland über die Aussetzung der Schuldenerleichterungen für Athen sieht der stellvertretende EU-Kommissionspräsident Valdis Dombrovskis die Chance auf einen baldigen Kompromiss. Mit einer "konstruktiven Haltung von allen Seiten" könne in den kommenden Monaten eine Vereinbarung auf technischer Ebene getroffen werden, sagte er der griechischen Zeitung "Kathimerini" vom Sonntag. Eine zweite Überprüfung des griechischen Haushaltsplans könne schon zum Jahresbeginn abgeschlossen sein.