Ramallah (AFP) Israelische Soldaten haben im besetzten Westjordanland einen 19-jährigen Palästinenser erschossen. Wie palästinensische Sicherheitskräfte mitteilten, rückten die Soldaten nach Mitternacht in das Dorf Beit Rima nahe Ramallah ein und wurden von Jugendlichen mit Steinen beworfen. Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums wurde der Teenager getötet, als die Soldaten daraufhin das Feuer eröffneten.