Frankfurt (Oder) (SID) - Sprint-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat ihr Traumjahr 2016 mit einem Weltrekord auf den selten gefahrenen 500 Metern mit fliegendem Start beendet. Im Rahmenprogramm des 9. "Frankfurter Kreisels" verbesserte die 26-Jährige in 28,970 Sekunden die alte Bestmarke der Russin Olga Streltsowa (2014/29,234) deutlich.

"Der Weltrekord ist eher Spielerei, zeigt aber, dass Kristina hochmotiviert ist und jetzt konzentriert die WM-Vorbereitung angeht", sagte Bundestrainer Detlef Uibel. Die Titelkämpfe finden im kommenden Jahr in Hongkong (12. bis 16. April 2017) statt.