Bamako (AFP) Der malische Außenminister Abdoulaye Diop hat am Montag bestritten, dass sein Land mit der Europäischen Union ein Abkommen zur beschleunigten Rückkehr von Flüchtlingen in das afrikanische Land unterzeichnet hat. Diop sagte am Montag vor der Presse in Bamako, "zu keinem Zeitpunkt" sei davon die Rede gewesen, ein Abkommen zu unterzeichnen, das die "Ausweisung von illegal in Europa lebenden Landsleuten erlauben" sollte.