Paris (AFP) Nach dem tödlichen Vorfall auf dem Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche vermuten die französischen Behörden einen terroristischen Anschlag und haben daher die Sicherheitsvorkehrungen für Frankreich verschärft. Die Sicherheitsmaßnahmen auf den Weihnachtsmärkten des Landes seien "sofort verstärkt" worden, erklärte Innenminister Bruno Le Roux am Montagabend in Paris. Er sprach von einem "Anschlag", der Berlin getroffen habe.