Augsburg (dpa) - Spezialisten eines Kampfmittelräumdienstes arbeiten in Augsburg weiter an der Entschärfung einer riesigen Fliegerbombe. Die beiden Experten müssen mehrere Zünder an der Luftmine unschädlich machen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Entschärfung mehrere Stunden bis in die Nacht dauert. Bei der größten Evakuierungsaktion in Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkriegs mussten heute rund
54 000 Menschen ihre Wohnungen verlassen.