Moskau (AFP) Bei dem Absturz eines russischen Militärflugzeugs über dem Schwarzen Meer sind am Sonntag nach Angaben der Behörden offenbar alle 92 Insassen ums Leben gekommen. "Die Absturzstelle der Tu-154 wurde bestimmt", zitierten russische Nachrichtenagenturen aus einer Mitteilung des Verteidigungsministeriums in Moskau. "Es gibt keine Hinweise auf Überlebende".