Mönchengladbach (AFP) Der Karneval naht, doch die Motivwagen sind zerstört: Bereits zum zweiten Mal binnen drei Monaten randalierten Unbekannte in einer Lagerhalle im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach, in der etwa 50 Wagen der örtlichen Karnevalsgesellschaften für die aktuelle Session hergerichtet werden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. "Zahlreiche Karnevalswagen wurden stark beschädigt, Wagenfiguren lagen zerbrochen auf dem Boden", hieß es im Polizeibericht.