Istanbul (dpa) - Zwei Tage nach ihrer Festnahme hat ein Gericht in der südosttürkischen Stadt Diyarbakir Untersuchungshaft gegen die Vizechefin der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP angeordnet. Die Staatsanwaltschaft werfe Aysel Tugluk "Leitung einer terroristischen Organisation" vor, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Eine Anti-Terror-Einheit der Polizei hatte Tugluk am Montag in ihrer Wohnung in Ankara festgenommen. Staatspräsident Erdogan hält die HDP für den verlängerten Arm der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK.