Washington (AFP) Washington plant laut Medienberichten Strafmaßnahmen gegen Russland wegen mutmaßlicher Hackerangriffe während des US-Präsidentschaftswahlkampfs. Die US-Regierung könnte noch in dieser Woche entsprechende Maßnahmen verkünden, meldete am Mittwoch die "Washington Post" unter Berufung auf Regierungskreise. Demnach sind unter anderem Wirtschaftssanktionen und diplomatische Schritte vorgesehen.