Rom (AFP) Nach Angaben des italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni gibt es derzeit keine Hinweise darauf, dass der mutmaßliche Attentäter von Berlin über ein Unterstützernetzwerk in Italien verfügte. Die bisherigen Ermittlungen hätten so etwas nicht ergeben, sagte Gentiloni während seiner Jahresabschluss-Pressekonferenz am Donnerstag in Rom.