Moskau (AFP) Der Absturz eines russischen Militärflugzeugs über dem Schwarzen Meer ist laut Armee nicht durch eine Explosion, sondern durch ein "anormales Funktionieren" der Maschine verursacht worden. Es habe "mit Sicherheit" keine Explosion an Bord gegeben, sagte der Chef der Flugsicherheit der russischen Luftwaffe, Sergej Bainetow, am Donnerstag unter Berufung auf erste Auswertungen der Flugschreiber.