Santa Caterina di Valfurva (SID) - Ski-Rennläufer Marcel Hirscher (Österreich) hat bei der Kombination im italienischen Santa Caterina glänzende Aussichten auf seinen 42. Weltcupsieg. Beim Super-G am Vormittag zeigte der fünfmalige Gesamtweltcupsieger eine herausragende Leistung und geht als klarer Favorit in den Slalom am Nachmittag (ab 14.00 Uhr). 

Mit Ausnahme von Aleksander Aamodt Kilde schlug Hirscher allen Abfahrtsspezialisten ein Schnippchen. Er liegt mit lediglich 0,79 Sekunden Rückstand auf den Norweger auf Rang zwei. Streitig machen kann ihm den Sieg allenfalls noch Alexis Pinturault: Der Franzose fuhr ebenfalls einen starken Super-G und lauert 0,05 Sekunden hinter Hirscher auf Rang drei.