Dschalalabad (AFP) Im Osten Afghanistans sind sieben Zivilisten durch einen Sprengsatz getötet worden, unter ihnen eine Frau und drei Kinder. Die Bewohner aus dem Bezirk Patscheer Agam seien auf dem Weg in ein nahegelegenes Dorf in der Provinz Nangarhar unterwegs gewesen, als ihr Lastwagen durch einen am Straßenrand versteckten Sprengsatz in die Luft gejagt worden sei, sagte der Gouverneur von Patscheer Agam der Nachrichtenagentur AFP. Ein achter Mensch sei verletzt worden.