Jerusalem (AFP) Israel hat die Pariser Nahost-Konferenz als "nutzlos" verurteilt. Die Konferenz rücke die Aussichten auf Frieden "in weite Ferne", erklärte die israelische Regierung am Sonntagabend. Bei der Konferenz hatten Vertreter von mehr als 70 Staaten und Organisationen Israelis und Palästinenser zu neuen Verhandlungen über eine Zwei-Staaten-Lösung aufgefordert und die Konfliktparteien vor einseitigen Schritten gewarnt.