Hamburg (dpa) - Auf einem Kreuzfahrtschiff in der Nordsee sind bei Sturm drei Menschen verletzt worden. Es gab zwei Passagiere mit Prellungen und einen mit einer Fraktur. Die Aida-"Prima" wurde in der Nacht zu gestern von Tief "Egon" durchgeschüttelt. "Das Schiff war jedoch zu jeder Zeit sicher", betonte eine Aida-Sprecherin. Auf einem von "Bild" veröffentlichen Video ist zu sehen, wie auf einem Deck der Pool überläuft und Mobiliar durch die Gegend rutscht.