Lorch (dpa) - Bei einem Geisterfahrer-Unfall bei Lorch in Baden-Württemberg sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Außerdem gab es einen Schwerverletzten. Eine Rentnerin war falsch auf eine Bundesstraße eingebogen und dann frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen, in dem ein junger Mann saß. Beide starben. Ob die Geisterfahrt Absicht oder ein Versehen war, ist noch unklar.