Wien (AFP) Bei der Zwangsräumung einer Wohnung hat sich in Wien eine tödliche Explosion ereignet. Bei der Explosion am Donnerstagmorgen sei der 64-jährige Hausverwalter ums Leben gekommen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei. Es gab demnach insgesamt zwölf Verletzte, darunter ein erst einen Monat altes Mädchen.