Bonn (AFP) Die Bundesnetzagentur hat einer Entrümpelungsfirma rund 5100 Telefonnummern abklemmen lassen, die damit bundesweit potenziellen Kunden jeweils Ortsnähe vortäuschte. "Dieses Vorgehen stellt eine irreführende Werbung dar", begründete die Behörde ihr Vorgehen am Freitag in Bonn. Anrufer wurden demnach an den Firmensitz weitergeleitet, ohne unmissverständlich darauf hingewiesen zu werden.