Berlin (AFP) Der neue Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) beginnt seine Tätigkeit mit einem Besuch in Paris. Das teilte Außenamts-Sprecher Martin Schäfer am Freitag in Berlin mit. Gabriel wolle mit seinem Amtskollegen Jean-Marc Ayrault über Fragen der Europapolitik in diesen "schicksalhaften Zeiten" sowie über "die ganze Palette" internationaler Fragen sprechen, einschließlich der Konflikte in Syrien und der Ukraine.