Stuttgart (AFP) Der Zoll hat bei einem Mann im baden-württembergischen Landkreis Göppingen rund 200 Kilogramm gefährlicher Feuerwerkskörper beschlagnahmt. Der 41-jährige Deutsche lagerte die explosive Ware im Keller seines Hauses und ist nach Angaben des Zollfahndungsamts vom Freitag in Stuttgart Hobbypyrotechniker. Hinweise auf mögliche extremistische Hintergründe gebe es nicht.