Cortina d?Ampezzo (SID) - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg (Kreuth) ist beim Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt am Samstag (10.30 Uhr) im italienischen Cortina d'Ampezzo nicht in Fahrt gekommen. Auf der Olimpia delle Tofane belegte die 27-Jährige nur Rang 28. Ihr Rückstand auf die Trainingsschnellste Verena Stuffer (Italien), die 0,05 Sekunden vor Lara Gut (Schweiz) lag, betrug 2,34 Sekunden.

Lindsey Vonn (USA) stürzte während des Trainings auf ihren verletzten rechten Arm. Sie blieb kurz liegen, fuhr dann aber ins Ziel und teilte dort mit, dass alles in Ordnung sei.

Neben der Abfahrt wird am Sonntag auch noch ein Super-G ausgetragen (11.30 Uhr). Es sind die beiden letzten Speed-Rennen vor den Weltmeisterschaften in St. Moritz/Schweiz (6. bis 19. Februar).