Hannover (SID) - Die Chance auf die Tabellenführung lässt Trainer Daniel Stendel vom Bundesliga-Absteiger Hannover 96 vor dem Zweitligaspiel am Montag (20.15 Uhr/Sky und Sport1) gegen den 1. FC Kaiserslautern kalt. "Wir wollen erfolgreich sein, alles andere ist nur Beiwerk", sagte der Coach am Sonntag.

Die Niedersachsen könnten mit einem Sieg gegen die Pfälzer den ersten Platz übernehmen. Fraglich ist bei den Norddeutschen noch der Einsatz von Verteidiger Waldemar Anton, der noch mit den Nachwirkungen eines grippelen Infektes kämpft.