Manchester (SID) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat bei seinem ersten Startelf-Einsatz seit über einem Jahr für den englischen Rekordmeister Manchester United mit einem Fallrückzieher-Tor und einer Vorlage geglänzt und kann in Zukunft offenbar auf mehr Einsatzzeit hoffen. Die Red Devils gewannen ihr Viertrundenspiel im FA-Cup gegen Wigan Athletic 4:0 (1:0) und zogen in die Runde der letzten 16 ein.

Teammanager José Mourinho hatte Schweinsteiger nach seinem Amtsantritt im Sommer zunächst ausgemustert, stellte ihm nach seiner Leistung gegen Wigan aber mehr Spielzeit in Aussicht. "Wir haben nicht viele Spieler, wir haben im Mittelfeld nicht viele Optionen. Also ist er ganz offensichtlich eine Option", sagte der Portugiese nach dem Spiel.

Zuletzt war häufiger über einen Wechsel Schweinsteigers in die nordamerikanische Profiliga MLS spekuliert worden. Dem schob Mourinho nun - zumindest für das Winter-Transferfenster - einen Riegel vor: "Er wird bleiben. Wir werden ihn auch für die Europa League melden, da auf der Liste nach den Abgängen von Memphis Depay und Morgan Schneiderlin Plätze frei geworden sind."

Schweinsteigers langjähriger Nationalmannschaftskollege Lukas Podolski twitterte nach dem Spiel: "Schweinsteiger is back in business." Seine hohe Flanke von der rechten Außenbahn köpfte Marouane Fellaini (44.) zur Führung ein, Chris Smalling (57.) und der Ex-Dortmunder Henrich Mchitarjan (74.) erhöhten in der zweiten Hälfte. Kurz vor Schluss traf Schweinsteiger (81.) nach einer Ecke von Ander Herrera selbst zum Endstand. In 33 Spielen zuvor für ManUnited hatte er nur ein Tor erzielt.

Nach seiner Aussortierung durfte er Ende Oktober zunächst wieder mit der ersten Mannschaft trainieren. Am 30. November wechselte Mourinho den 32 Jahre alten Mittelfeldspieler im Ligapokal-Viertelfinale gegen West Ham United (4:1) nach 87 Minuten ein. Seither stand für ihn nur ein weiterer Kurzeinsatz im FA-Cup zu Buche.

Schweinsteigers letzter Startelf-Einsatz für die Red Devils datierte vom 9. Januar 2016 (1:0 im FA-Cup gegen Sheffield United). Damals hieß der Teammanager noch Louis van Gaal. Die Auslosung für die fünfte Runde des FA-Cup findet am Montag statt.