Bremen (SID) - Nach dem Bundesliga-Gastspiel des deutschen Rekordmeisters Bayern München bei Werder Bremen ist im Weserstadion ein Zuschauer aus Ostfriesland eines natürlichen Todes gestorben. Dies teilte die Hanseaten auf ihrer Homepage mit. Schon während der Partie hatte der Mann über Übelkeit und Schmerzen im Oberkörper geklagt.

Zu Ausschreitungen rund um die Arena kam es nicht. Wie die Polizei der Hansestadt mitteilte, sei lediglich auf dem Vorplatz des Weserstadions ein Fan des Tabellenführers bei einer Auseinandersetzung mit Werder-Anhängern leicht verletzt worden.