Aden (AFP) Einen Tag nach ihrem Einmarsch in drei Städte im Süden des Jemen hat sich die Extremistengruppe Al-Kaida am Freitag aus zwei Orten wieder zurückgezogen. Grund hierfür seien Aufstände der Bevölkerung gewesen, sagte ein örtlicher Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur AFP. "Die Bewohner haben bei den Protesten klar gemacht, dass sie notfalls zu den Waffen greifen würden", sagte der Beamte.