Hochfilzen (dpa) - Simon Schempp hat zum Abschluss der Biathlon-Weltmeisterschaften die Goldmedaille im Massenstart gewonnen. Der Deutsche setzte sich in Hochfilzen durch und gewann seine erste WM-Einzelmedaille. Einen Rekord schaffte die deutsche Biathletin Laura Dahlmeier: Sie hat bei dieser WM insgesamt fünf mal Gold geholt. Heute setzte sie sich auch im Massenstart durch und holte damit als erste Biathlon-Sportlerin überhaupt bei einer WM fünf Titel.