Kuala Lumpur (AFP) Nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un im Malaysia fahnden die Ermittler nach vier weiteren Verdächtigen. Die Nordkoreaner im Alter von 33 bis 57 Jahren seien bereits außer Landes geflohen, teilte die malaysische Polizei am Sonntag mit. Zudem würden drei weitere Nordkoreaner gesucht, von denen sich die Ermittler weitere Erkenntnisse in dem Fall erhoffen.