München (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat nach eigenen Angaben keine Kenntnis über die genauen Vorwürfe gegen den festgesetzten deutschen Journalisten Deniz Yücel. "Womit er beschuldigt wird, das weiß ich persönlich nicht", sagte Yildirim vor Journalisten in München. "Das ist eine Angelegenheit der Staatsanwaltschaft." Yücel ist der erste deutsche Journalist, der seit Verhängung des Ausnahmezustandes in der Türkei in Polizeigewahrsam genommen wurde.