Braunschweig (SID) - Nach vier Spielen ohne Sieg seit Jahresbeginn hofft Trainer Torsten Lieberknecht vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig im Auswärtsspiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) beim SV Sandhausen auf einen sportlichen Umschwung. "Das Team wirkt ein wenig verkrampft, ein Sieg würde das ganze lösen", sagte der Coach des Herbstmeisters am Donnerstag.

Die Niedersachsen können nahezu in Bestbesetzung in Sandhausen antreten. Fehlen wird dem Tabellenvierten nur Mittelfeldspieler Patrick Schönfeld, der an Oberschenkelproblemen laboriert.