Mainz (SID) - Trainer Martin Schmidt vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat vor dem Punktspiel am Samstag bei Bayer Leverkusen (15.30 Uhr/Sky) den Abstiegskampf ausgerufen. "Wir sind in dem Bereich drin, wo es um den Klassenerhalt geht. Wir müssen um jeden Punkt kämpfen", sagte der Coach am Donnerstag.

Mainz hat als Tabellenzwölfter 25 Punkte auf dem Konto und liegt nur sechs Zähler vor dem Relegationsplatz. Vor allem in der Fremde hat der FSV große Probleme. Nur Schlusslicht Darmstadt 98 liegt in der Auswärtstabelle hinter den Rheinhessen (sieben Punkte).

Mit Blick auf Neuzugang Bojan Krkic wies Schmidt, der in Leverkusen auf Suat Serdar, Emil Berggreen und Karim Onisiwo verzichten muss, aufkommende Kritik zurück. "Wir sehen ihn auf dem Weg, bei uns anzukommen. Er steigert sich von Training zu Training. Er wird seine Qualität im Frühling sicher zeigen", äußerte der Schweizer, der um den Einsatz des angeschlagenen Innenverteidigers Alexander Hack bangen muss.