Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière stellt heute in Berlin den neuen Reisepass vor. Dieser gilt nach Angaben seines Hauses bereits als einer der fälschungssichersten Pässe der Welt. Ab dem 1. März soll er nun in einer aktualisierten Version ausgegeben werden. Details zu den neuen Sicherheitsmerkmalen wurden zunächst nicht genannt. Es ist aber demnach vorgesehen, die neue Version in sieben Varianten auszugeben, unter anderem für Vielreisende mit mehr Seiten.