Budapest (SID) - Carina Witthöft hat als dritte deutsche Spielerin nach Julia Görges und Annika Beck das Viertelfinale des WTA-Turniers in Budapest erreicht. Die Weltranglisten-83. setzte sich in der Runde der letzten 16 in 1:28 Stunden mit 7:6 (7:3), 6:3 gegen Irina Falconi (USA) durch.

Der Siegeszug der Hamburger Qualifikantin Tamara Korpatsch dagegen ist beendet. Die 21-Jährige, die erst zum zweiten Mal im Hauptfeld eines WTA-Turniers stand, schied gegen die Französin Oceane Dodin (Nr. 7) mit 2:6, 1:6 aus.  

Witthöft (ebenfalls Hamburg) trifft im Match um den Sprung ins Halbfinale am Freitag in einem deutschen Duell auf Beck (Bonn/Nr. 8). Die an Position drei gesetzte Julia Görges (Bad Oldesloe) bekommt es im Viertelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturniers mit der Belgierin Yanina Wickmayer (Nr. 5) zu tun.