Guatemala-Stadt (AFP) Die USA streben nach den Worten von Heimatschutzminister John Kelly mit ihren verschärften Einwanderungsregelungen keine "Massenabschiebungen" von Migranten an. Es gehe darum, wieder über die südliche Grenze der USA die "Kontrolle zu erlangen", sagte Kelly am Mittwoch bei einer Pressekonferenz während eines Besuchs in Guatemala. "Wir gehen nicht raus und machen Massenabschiebungen", sagte der Minister.