Berlin (dpa) - Der Bundestag war heute für mehrere Stunden vom Internet abgeschnitten. Seit etwas 15.30 Uhr seien die Internet-Zugänge ausgefallen, hieß es aus der Bundestagsverwaltung. Nach ersten Erkenntnissen sei ein Server ausgefallen, ein Ersatzserver sei am Abend hochgefahren worden. Von einem neuen Hacker-Angriff könne aus bisheriger Sicht keine Rede sein. Vielmehr sehe es nach technischen Problemen aus. Im Sommer 2015 war der Bundestag Ziel eines Hackerangriffs.