New York (dpa) - Nach den jüngsten Rekorden an der Wall Street haben die US-Anleger erst einmal durchgeschnauft. Der Dow Jones Industrial verlor zum Handelsschluss 0,53 Prozent, blieb aber mit 21 002 Punkten noch gerade so über der Marke von 21 000 Punkten. Der Eurokurs geriet angesichts der Aussicht auf bald steigende US-Leitzinsen weiter unter Druck. Im New Yorker Geschäft kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,0506 US-Dollar.