Düsseldorf (AFP) Der Konsumgüterriese Henkel will für fast eine Milliarde Euro den US-Verpackungsspezialisten Darex übernehmen. Es sei ein "verbindliches Angebot" abgegeben worden, die Firma für 1,05 Milliarden Dollar (995 Millionen Euro) zu kaufen, erklärte Henkel am Donnerstag. Mit der Darex-Mutter, dem Chemiekonzern GCP, laufen demnach "exklusive Verhandlungen". GCP werde nun mit Arbeitnehmervertretern und Gewerkschaften über das Übernahmeangebot beraten.