Berlin (AFP) Der Linken-Bundestagsabgeordnete Jan van Aken hat die Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Ägypten scharf kritisiert. Präsident Abdel Fattah al-Sisi sei ein "Diktator, der sein Volk mit brutalster Gewalt unterdrückt", sagte der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion am Donnerstag im ZDF-"Morgenmagazin". Mit ihrer Reise mache Merkel "in Ägypten Propaganda für diesen Diktator - nur damit er uns ein paar Flüchtlinge vom Hals hält. Ich finde das widerlich."