Rom (dpa) - Eine Lawine im italienischen Aostatal hat mehrere Menschen verschüttet. Zwei Opfer seien bei dem Lawinenabgang in Courmayeur südlich des Montblancs ums Leben gekommen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Einsatzkräfte. Mehrere Menschen seien teils schwer verletzt worden. Zwei Hubschrauber seien im Einsatz. Ansa berichtete von etwa 20 Sportlern, die vermutlich abseits der Piste unterwegs waren.