Köln (SID) - Fünffach-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat beim Weltcup in Pyeongchang ihren ersten Auftritt. Die Partenkirchnerin ist im 7,5-km-Sprint ab 12.15 Uhr die große Favoritin. In Südkorea will Dahlmeier nicht nur ihre Siegesserie fortsetzen, sondern auch Erfahrungen sammeln für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr. Weitere deutsche Starterinnen sind Maren Hammerschmidt, Denise Herrmann, Franziska Hildebrand und Nadine Horchler.

Andreas Wellinger und Co. wollen im Skispringen von der Großschanze in Lahti weitere WM-Medaillen gewinnen. Der Ruhpoldinger Wellinger gilt nach Silber vom kleinen Bakken und Gold im Mixed-Team als aussichtsreichster Podest-Kandidat, auch Markus Eisenbichler kann in die Entscheidung eingreifen. Er hat bereits Bronze und Gold in der Tasche. Als Favoriten gelten der Österreicher Stefan Kraft und der Pole Kamil Stoch. Zudem steht die Entscheidung in der 4x5-km-Staffel an, in der sich das deutsche Quartett eine Medaillenchance ausrechnet.