Damaskus (dpa) - Die syrische Armee ist nach Angaben von Beobachtern in Außenbezirke der Stadt Palmyra eingedrungen. Es gebe heftige Kämpfe zwischen der syrischen Armee und der Terrormiliz Islamischer Staat, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die antiken Ruinen von Palmyra zählen seit 1980 zum Unesco-Weltkulturerbe. Die Terrormiliz IS kontrolliert die gesamte Stadt bereits zum zweiten Mal im Lauf des syrischen Bürgerkriegs.