Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will den neuen US-Präsidenten Donald Trump am 14. März in Washington treffen. Das wurde in deutschen Regierungskreisen bestätigt. Ein Regierungssprecher in Berlin sagte auf Anfrage, er wolle die Information nicht dementieren. Seit der Amtsübernahme Trumps am 20. Januar war mit Spannung erwartet worden, wann Merkel den neuen Präsidenten erstmals persönlich treffen wird.