Berlin (AFP) Das sogenannte Darknet, in dem der mutmaßliche Mörder von Herne Fotos im Zusammenhang mit der Tötung eines neunjährigen Nachbarsjungen veröffentlichte, ist der dunkle Bereich des Internets. Ihn nutzen Menschen, die verborgen im Internet unterwegs sein wollen. Dazu gehören Whistleblower und Regimekritiker, die Zensur umgehen wollen, aber auch Kriminelle wie Drogendealer oder Waffenhändler.