Berlin (AFP) Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat vor seinem Besuch in Moskau für eine Zusammenarbeit mit Russland geworben, "für Frieden und Sicherheit in Europa, aber auch für die Bewältigung der vielen großen Konflikte in der Welt". In einem Interview mit der russischen Nachrichtenagentur Interfax verwies Gabriel allerdings am Mittwoch auch auf Meinungsverschiedenheiten "in wichtigen Fragen". Ausräumen ließen sich diese jedoch wenn überhaupt nur, "wenn wir auf allen politischen Ebenen eng im Gespräch bleiben".