Berlin (AFP) Die Polizei hat noch keine gesicherten Erkenntnisse darüber, ob der flüchtige Kindsmordverdächtige von Herne für weitere Todesopfer verantwortlich ist. Hinweise aus einem Chat, "wonach der Täter eine Frau in seine Gewalt gebracht, gefoltert und ermordet haben soll, haben sich bislang nicht bestätigt", teilte die Polizei Bochum am Mittwochmorgen mit. Dies könne "jedoch weiterhin nicht ausgeschlossen werden".